Das ist garantiert die schönste Nummer von der Gnadenkapelle seit langem. Wider Erwarten ohne jede sarkastische Hinterfotzigkeit sondern pure romantische Melancholie mit sonnendurchfluteten Buena Vista Klängen aus flirrenden Gitarren verspielten Pianoakkorden und schmeichelnden Trompeten. Dazu singen Val Dasch und Kathrin Nagy ein Duett als wäre es ihr letztes. Wir wischen uns unauffällig eine Träne aus dem Augenwinkel und freun uns einfach dass so eine liebevoll schwelgerische Musik aus Bayern kommt und trotzdem kitschfrei bleibt.