Disco Disco ist das neue Motto von der Keller Steff Band. Disco Kraft der gute Laune Partyhit aus Bayern.Der neue groovige Discosong mit Ohrwurmcharakter vom Keller Steff. Absolut tanzbar und für jede Tanzfläche ein MUSS! Und natürlich im Programm von Radio Bayrisch.

Motto: Tanzn immer wuida, immer lauder, immer schneller

Zum 40ig jährigen Bühnenjubiläum ist der Williams mal in sein Archiv geklettert und hat die alten Vinylscheiben ans Tageslicht gefördert bzw. auf seinen alten Plattenspieler gelegt und dabei festgestellt, dass es da doch noch richtig gute Nummern drauf gibt, die nie auf CD bzw. wie man ja jetzt veröffentlicht als Download gibt. Und jetzt gibt es sie!!!

Weiterlesen

Eine Gitarren-Beat Gang, die ihre Wurzeln in einer Chiemgauer Großfamilie namens Mühlstetter hat. Die beiden Cousins Tobi und Elias haben eine Mischung aus innovativen eigenen Nummern und selbst interpretierten Liedern aus den unterschiedlichsten Genres im Gepäck. Mit einer großen Portion Lebensfreude und schneidig viel Spaß an der Sache stecken sie jedes Publikum an und garantieren einen Abend voll Gaudi. Vom aufmerksamen Lauscher bis hin zum lockeren Tanzbein ist für alle was dabei.

Weiterlesen

Pure Lebensfreude, große Leidenschaft, tiefe Gefühle – das ist MONI. In ihren selbst komponierten und getexteten Mundart-Pop-Folk-Songs erzählt sie vom Leben, der Liebe, der Freiheit und den großen und kleinen Herausforderungen des Daseins.

Selbstverständlich hört Ihr die Songs von Moni auch auf Radio Bayrisch.

Der inneren Stimme folgen, den nicht vorgezeichneten Weg gehen, den Moment einfangen und sich selber spüren –  MONI  erfasst dieses Lebensgefühl in ihren Songs wie keine Zweite! Wer einmal vom ebenso federleichten wie erdig-eingängigen Sound der bayerischen Singer-Songwriter-Hoffnung mitgerissen wurde, verspürt unmittelbar selbst den Mut, den es für die Freiheit braucht, man selbst zu sein und genau das zu tun, was man im Innersten will. Weiterlesen

“Stopp” kommentiert pointiert die politische Lage in Österreich. Ende November wird mit “Sing” ihr schon von vielen erwartetes neues Album erscheinen. Aktuell ist Folkshilfe in Bayern und Österreich seit Ende September auf ihrer “Tour der Regionen”. Tourtermine & Tickets findet Ihr unter www.folkshilfe.at Weiterlesen

Obacht, Mannsbilder! Mädels aufgemerkt! Die Blechbixn lassen es wieder cheppern! Zwei Jahre nach dem Vorgängeralbum „Aus.Äpfe.Amen.“ ist noch lange nicht Schluss mit lustig.

Die Brass-Girls aus Niederbayern legen nach, um wieder frech und charmant die Männerwelt aufs Korn zu nehmen. Dabei gerät ihre elektrisierende Soundmelange mit den augenzwinkerndfrechen bairischen Texten voll sanfter Bissigkeit vom ersten Takt des neuen Albums an sogar noch mitreißender als bisher, denn die Blechbixn sind nicht nur roovig, rockig und wild wie eh und je – sie sind jetzt “FoxDevilsWild”!

Was ist es, das uns erfüllt und lebendig hält? Dieser Frage geht „Funkn“ nach, die neue Single des Österreichischen Liedermachers Erwin R.
Der Wahlgrazer hat sich nach zwei Dekaden Banderfahrung und hunderten Konzerten als Begleitmusiker dem Liedermachertum verschrieben und durch drei Alben, zahlreiche Konzerte in Österreich und Deutschland, Filmmusik und Präsenz im staatlichen Rundfunk für Aufmerksamkeit gesorgt.

Weiterlesen

Dritte Folge der erfolgreichen Reihe “Bavaria Vista Club” mit Schorsch Hampel, IRXN, Zwoastoa, muc3, Oansno, Gnadenkapelle, Williams Wetsox ,Schee Daneem, Regina Lindinger, Zweckinger u.v.a.m.
Diese Compilation beleuchtet die derzeit sehr aktive Szene Bayerns, die bereits über die Landesgrenzen ihre Erfolge feiern und ist ein Muss für alle Mundart- und Bayern-Pop Fans.

Gerade veröffentlich und schon auf Radio Bayrisch zu hören: „Burn Out“ von Rainhard Fendrich

Drei Jahre sind seit dem letzten Studioalbum von Rainhard Fendrich vergangen. Mit „Burn Out“ liefert die österreichische Musiklegende schon jetzt einen ersten Vorgeschmack auf sein neues Album „Starkregen“, das am 20. September erscheinen wird.

Es ist eines dieser ganz typischen Phänomene unserer Zeit, dem Rainhard Fendrich mit seiner neuen Single „Burn Out“ nachspürt, eine der großen Volkskrankheiten, deren Symptome nichts mit Husten, Schnupfen oder Fieber zu tun haben, sondern mit einem Erschöpfungszustand, der oft viel zu spät erkannt wird.

„Es braucht oft lang, bis man begreift,(…) es gibt ein Leben vor dem Tod“, singt Fendrich in „Burn Out“ und richtet sich an alle, die im Alltag unter „Dauerstrom“ stehen, die Ehrgeizigen, die Perfektionisten, die Leistungsträger. Spätestens wenn, einer von ihnen die nächste Gehaltserhöhung in den Besuch beim Therapeuten investiert, dann läuft ganz bestimmt was falsch.

Die Lösung? Es am besten erst gar nicht so weit kommen lassen: „Mach dir a Freud und nimm dir Zeit nur für di“. Klingt einfach? Sollte es im Normalfall auch sein.
Und so verbirgt sich hinter dem sommerlich-leicht dahinströmenden Refrain von „Burn Out“ der durchaus ernst gemeinte Aufruf, sich selbst nicht die Luft zum Atmen zu nehmen und auch mal inne zu halten, bevor es andere für einen tun.

Das Radio Bayrisch Musik-Tipp der Woche: Am 2 August veröffentlicht und natürlich auf Radio Bayrisch in der Rotation: “Lagafeia” von Lenze & de Buam, denn Lagerfeuer und Musik gehören zusammen. Die neue Single “Lagerfeia” bringt Sommerfeeling und Lebensfreude pur. Weiterlesen