Welt-Nachrichten

Die aktuellen Weltnachrichten und das Wetter hörst Du jeden Tag auch von 6 Uhr früh bis 20 Uhr auf Radio Bayrisch.
Morgens gibt es auch unser News-Update und Wetterbericht um 6.30, 7.30, 8.30 und 9.30 Uhr. 


  • Wirecard-Skandal: Ermittlungen auch gegen Tochter der Staatsbank KfW
    am 29. September 2020 um 19:18

    Viele Geldinstitute räumten dem früheren Dax-Konzern Wirecard Kredite ein, bevor er zusammenbrach - auch eine Tochter der staatlichen Förderbank KfW. Erneut sind deswegen jetzt Geschäftsräume untersucht worden.

  • DHL erhöht 2021 Paketpreise für Geschäftskunden
    am 29. September 2020 um 19:13

    Ab Januar wird der Paketversand für DHL-Geschäftskunden teurer. Der Konzern begründet den Schritt mit steigenden Kosten und notwendigen Investitionen. Der Online-Handel reagierte mit scharfer Kritik.

  • Corona-Beschlüsse: Kontrollen, Warnsystem und Stoßlüften
    am 29. September 2020 um 18:58

    Wenn zur Corona-Pandemie eine Grippewelle hinzukommt, kann es eng werden in den Praxen. Fieber-Ambulanzen soll es deshalb geben. Bund und Länder haben etliche Maßnahmen beschlossen - und konkrete Hinweise.

  • Corona-Liveblog: ++ "Nur einzelne Klassen schließen" ++
    am 29. September 2020 um 18:45

    Der Virologe Drosten plädiert dafür, dass Schulen über den Herbst und Winter möglichst offen gehalten werden. Großbritannien meldet einen Rekordanstieg der täglichen Fallzahlen. Alle Entwicklungen im Liveblog.

  • tagesthemen mittendrin: Was ist vom Westberliner Gefühl geblieben?
    am 29. September 2020 um 18:28

    Kurz vor dem Einheitsjubiläum ist viel vom früheren Osten die Rede. Doch was ist eigentlich von dem alten Westberlin geblieben? Eine Spurensuche von Griet von Petersdorff.

  • Corona-Gipfel: Bußgelder und Obergrenzen
    am 29. September 2020 um 17:36

    In stark vom Corona-Virus betroffenen Regionen sollen nur noch maximal 50 Menschen an Feiern teilnehmen dürfen. Für falsche Angaben in Restaurants und Bars fallen künftig Bußgelder an. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt.

  • Macron trifft belarusische Oppositionelle Tichanowskaja
    am 29. September 2020 um 17:19

    Bei einem Besuch in Litauen hat der französische Staatspräsident Macron die dort im Exil lebende belarusische Oppositionspolitikerin Tichanowskaja getroffen. Der Kreml reagierte verschnupft. Von Stephan Laack.

  • Der Emir von Kuwait ist im Alter von 91 Jahren gestorben
    am 29. September 2020 um 17:10

    Er galt als einer der erfahrensten Diplomaten der arabischen Welt: Scheich Sabah al-Ahmed al-Sabah bemühte sich jahrzehntelang um Ausgleich in der Golfregion. Nun starb der Emir von Kuwait im Alter von 91 Jahren.

  • Kanada und Großbritannien verhängen Sanktionen gegen Lukaschenko
    am 29. September 2020 um 17:09

    Nicht die EU, sondern Kanada und Großbritannien sind die Vorreiter: Einreiseverbot und Vermögenssperren verhängten die beiden Länder gegen den belarusischen Präsidenten Lukaschenko und weitere Regierungsvertreter.

  • Haushaltsdebatte: Scholz verteidigt Milliardenschulden
    am 29. September 2020 um 16:07

    Finanzminister Scholz hat die Pläne zu weiteren Milliardenkrediten bekräftigt: Diese seien tragbar, weil Deutschland sogar in der Krise weniger verschuldet sei als andere Länder vor der Pandemie. Die Opposition kritisiert einen "Wahlkampf-Haushalt".

  • Wahlkampf in den USA: Tristesse in "The Big Easy"
    am 29. September 2020 um 15:46

    New Orleans steht für viele US-Amerikaner für Leichtigkeit. Doch die Folgen der Pandemie treffen die Stadt hart. Viele schwarze Wähler hoffen auf einen Wandel unter Biden - obwohl sie Zweifel an ihm haben. Von Jan Philipp Burgard.

  • Israel an Jom Kippur: Tausende Gläubige brechen Corona-Regeln
    am 29. September 2020 um 15:34

    Lockdown in Israel - und trotzdem versammelten sich Tausende Gläubige am höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur. Dichtgedrängt und ohne Masken kamen sie in die Synagogen. Es gibt mehrere Gründe dafür. Von Benjamin Hammer.

Hörfunk-PR von audioetage und kostenfreie Radiobeiträge bei GETAUDIO